Musikschule Zimmermann

Robert Zimmermann

Robert-Zimmermann

© Leslie Zimmermann

Robert Zimmermann gründete 1983 die Musikschule, führte sie zunächst alleine und seit 1987 gemeinsam mit seiner Frau Gabriele Zimmermann. Beide sind Eltern zweier, mittlerweile erwachsener, Söhne. Innerhalb der Musikschule leitet er den Bereich des Instrumentalunterrichts und unterrichtet Kinder, Jugendliche und Erwachsenen auf den Instrumenten Klavier und Keyboard.

Robert Zimmermann begann seine musikalische Laufbahn als Kind mit Klavierunterricht und sang außerdem in einem Knabenchor. Nach Abschluss der Schule studierte er Orchesterschlagzeug und Klavier in Darmstadt und absolvierte eine Ausbildung für elektronische Tasteninstrumente in der Schweiz. Mit regelmäßigen Fortbildungen in den Bereichen Musikpädagogik und Klavierpädagogik setzt er seine Ausbildung bis heute fort.
Schon Anfang der 80er Jahre begann er zu unterrichten und sah und sieht diese Tätigkeit als wichtigsten Bereich seines Musikerlebens. Zusätzlich hat er Erfahrungen als Orchster- und Bandmusiker sowie als Alleinunterhalter.
Vor einigen Jahren gründete er den Musikkinder-Verlag, einen Fachverlag für Musik-Unterrichtskonzepte und ist seitdem auch als Verleger und Autor tätig. Mit Gründung des Verlags wurde die Musikschule zu einem musikpädagogischen Zentrum, in der neben dem „normalen“ Unterricht auch Aus- und Weiterbildungskurse für  Lehrer, Erzieher, Musikschulleiter und andere Berufsgruppen stattfinden.

In seinem Bestreben das Singen zu fördern, erfüllte sich Robert Zimmermann vor einiger Zeit einen persönlichen Wunsch und machte eine Ausbildung zum A-Chorleiter und Kinderchorleiter des „Hessischen Sängerbundes“ und ist nun auch als Chorleiter tätig.

Trotz vieler musikalischer Aktivitäten steht die Musikschule im Mittelpunkt des Lebens der Familie Zimmermann. Ein vertrauensvolles Verhältnis zu den Lernenden und deren Familien ist dem Ehepaar Zimmermann besonders wichtig. Alle Bestrebungen innerhalb des Verlags oder anderer Bereiche resultieren aus den Erfahrungen als Musiklehrer und kommen den Schülern wiederum zugute.