Musikschule Zimmermann

Gabriele Zimmermann

Gabriele-Zimmermann

© Leslie Zimmermann

Gabriele Zimmermann leitet gemeinsam mit ihrem Mann Robert Zimmermann die Musikschule. Sie ist Mutter zweier erwachsener Söhne. Frau Zimmermann untersteht der Bereich der musikalischen Frühförderung, außerdem unterrichtet sie die Instrumente Klavier und Keyboard.

Gabriele Zimmermann begann ihre musikalische Ausbildung im Rahmen einer Musikalischen Früherziehung, lernte dann Blockflöte und Bratsche, später Klavier, elektronische Orgel und Keyboard. Nach dem Abitur studierte sie in der Schweiz an einer Fachschule für Tasteninstrumente und spezialisierte sich schon damals auf den Unterricht mit jüngeren Schülern. Mit vielen Aus- und Weiterbildungsseminare in den Bereichen der musikalischen Frühförderung, der Musikpädagogik und der Musikdidaktik erweiterte und erweitert sie ihr Können und Wissen.

Schon als Jugendliche begann Frau Zimmermann, Kinder und Erwachsene zu unterrichten. Kinder und Jugendliche musikalisch zu fördern und in diesem Bereich auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand zu bleiben, wurde zu einem ihrer Lebensinhalten.
Vor einigen Jahren begann sie, Unterrichtsprogramme im Rahmen der musikalischen Frühförderung und des frühkindlichen Instrumentalunterrichts zu entwickeln und zu veröffentlichen. Der Musikkinder-Verlag verlegt und vertreibt ihre Unterrichtsprogramme und diese werden deutschlandweit von vielen Musikschulen und Einzellehrern erfolgreich unterrichtet.
In diesem Zusammenhang ist Frau Zimmermann auch als Dozentin im Bereich der musikalischen Frühförderung tätig. Sie bildet u.a. Lehrer und Musikstudenten in unterschiedlichen Bereichen aus und weiter. Außerdem leitet sie Seminare und berät Musikschulen und Einzelpersonen.

Seit einiger Zeit betreibt Gabriele Zimmermann den Musik-Blog ‚musikdidaktik.net‘, ein Weiterbildungs- und Informationsforum für freiberufliche und angestellte Musiklehrer, Gesangspädagogen, Schulmusiker, Kirchenmusiker, Chorleiter, Chorsänger und Menschen, die sich in den Bereichen Musik und Gesang engagieren.

Trotz all ihrer musikalischen Tätigkeiten schlägt Frau Zimmermanns Herz in erster Linie für ihre Schüler in der Musikschule und deren Familien. Ihre Erfahrungen aus über 30 Jahren Unterrichtstätigkeit fließen in ihre Publikationen; prägen aber auch ihren täglichen Umgang mit den Schülern. Privat und beruflich engagiert sie sich für moderne, gehirn- und kindgerechte Unterrichtsmethoden und für einen menschenwürdigen Umgang mit Kindern und deren Familien.